Straße

Aus DIALux wiki
Version vom 30. Oktober 2013, 10:43 Uhr von DWitzel (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Auf dem Startbildschirm starten sie den Arbeitsbereich „Tabellarische Straßenplanung“. Er unterstützt Sie beim Vergleichen und Planen von Straßensituationen entsprechende EN-13201.

Konstruktion

Zunächst legen Sie die Straßengeometrie fest. DIALux evo legt immer automatisch ein einfachen Straßengeometrie für an. Die können weitere Straßengeometrien anlegen, um z.B. die unterschiedlichen Gegebenheiten in einem Straßenverlauf zu berücksichtigen. Oder Sie duplizieren eine vorhandene Straßengeometrie, um unterschiedliche Beleuchtungskonzepte miteinander zu vergleichen. Alle unterschiedlichen Varianten werden rechts in der Übersicht als eigene Spalte dargestellt. Wenn Sie die Straßengeometrie duplizieren werden evtl. vorhandene Leuchten nicht kopiert. Um eine Geometrie mitsamt leuchten zu duplizieren wählen Sie bitte die Funktion Straßenschema duplizieren unter [Planung - > Straßenschama duplizieren]

Aktive Straßengeometrie

Unter Aktive Straßengeometrie können Sie der aktuellen Straßengeometrie einen Namen geben und einen Beschreibungstext zuweisen. Außerdem legen Sie hier die Beleuchtungssituation fest.

Straßengeometrie

Unter Straßengeometrie können Sie festlegen, welche Geometrien in der Übersicht angezeigt werden sollen um bei komplexeren Projekten die Übersicht zu gewährleisten.

Straßenprofil

Hier definieren Sie den Querschnitt Ihrer Straße. Die könne beliebig viele Elemente wie Fahrbahnen, Gehwege, Fahrradwege, Parkstreifen, Grünstreifen, Notfallspuren oder Mittelstreifen verwenden. Neue Elemente werden immer oben in der Liste eingefügt. Verschieben Sie die Elemente mit gedrückter linker Maustaste oder mit den beiden Pfeilen in der Liste.
Bewertungsfelder


Planung
Leuchtenauswahl
Straßenschemata


Übersicht

Hier werden ihr Straßenschemata mit Ihren jeweiligen Straßengeometrien als Tabelle dargestellt. Zu allen Bewertungsfeldern sehen Sie die von der Geforderten Grenzwerte. Mit der kleinen Checkbox legen Sie fest, ob der jeweilige Grenzwert bei der automatischen Optimierung berücksichtigt und idealerweise erfüllt werden soll.

Bitte beachten Sie, dass es je nach verwendeter  Leuchte, 
Leuchtenanordnung oder Straßengeometrie möglich ist,
dass nicht alle geforderten Werte erfüllt werden. 

Wenn Sie eine oder mehrere Leuchtenanordnungen platziert haben werden Ihnen automatisch die aktuellen Werte der geforderten Größen angezeigt.

Es wird nicht automatisch das bestmögliche Ergebnis
angezeigt. Dazu ist eine Optimierung  notwendig.


Um einen besseren Überblick in der Tabelle zu erhalten ist es möglich die Werte einzelner Bewertungsfelder „zuzuklappen“. Die Werte werden nach wie vor berücksichtigt, Sie werden lediglich nicht angezeigt. Am unteren der einzelnen Schemata können Sie die Optimierung der Schemata anstoßen. Dazu ist natürlich eine platzierte Leuchtenanordnung notwendig. DIALux berechnet alle möglichen Kombinationen, die sich aus Ihren Optimierungseinstellungen ergeben. Die Resultate können Sie im Modus [Ergebnis] einsehen.

Ergebnis